Neu gelernt

Ein neues Layout ist wie ein neues Leben

Es ist soweit! Digitalisierung und ich erstrahlt im neuen Glanz!

Relaunch! Party! Jubel!

Mit der Suche nach einem passenden Theme (das Aussehen einer Webseite wird in WordPress durch Themes festgelegt) kann man Nächte verbringen. Hat man dann endlich ein hübsches Theme gefunden, dann kommt jetzt mein PRO-Tipp: Checkt mit eurem Webhoster die technischen Anforderungen des gewünschten Themes. Und zwar VOR dem Kauf! Sonst geht es euch so wie mir und ihr dürft euch mit eurem Webhost rumärgern, dass eine Anfrage vom Montag am Freitag immer noch nicht bearbeitet ist. Es nützt das schönste Theme nix, wenn es technisch nicht läuft, weil das Theme 96MB braucht, das WordPress Limit eures Hosters aber bei 40MB liegt. Tja, so ist das, wenn man nicht das Rundum-Sorglos-Paket von WordPress nimmt, sondern seine Domain selbst aufsetzt, so wie ich.

Aber es ist wie es ist und es gibt noch andere hübsche, schlanke Themes auf dem Markt und so bin ich bei Elmastudio fündig geworden. Deren Theme Uku ist jetzt im Einsatz und bisher bin ich schwer begeistert.

Um was geht es hier? Was soll ich tun?

Diese Fragen muss eine Webseite innerhalb von 3 Sekunden beantworten und deshalb habe ich letzte Woche meine Anforderungen an eine gute User Experience wie folgt definiert:

  1. Man kann sich schnell einen Überblick über die Inhalte der Seite verschaffen, ohne lang scrollen zu müssen.
  2. Sticky Navigation.
  3. Passende Bilder.
  4. Die grundsätzliche Anforderung, dass die Seite zu allererst mobil gut aussehen muss.
  5. Standardisierung.
  6. Schnelle Seitenladezeit.
  7. Die Seite braucht ein Newsletter-Abo.
  8. Und last but not least müssen die Eingangs gestellten 2 Fragen schnell beantwortet werden.

Ich finde in den Punkten 1, 2, 4, 5 und 7 macht das Redesign schon mal eine gute Figur. Am Punkt 3. Passende Bilder muss ich noch kräftig arbeiten. Und auch meine Seitenladezeit könnte um 5 Sekunden besser sein, sagt Google Testmysite.

Übrigens habe ich gerade gesehen, dass die Google Seitenladezeit-Testseite Digitalisierung und ich in der Branche Online-Community verortet hat. Find ich auch ganz spannend, den Gedanken. Wer weiß, wenn ihr euch jetzt alle fleißig für den Newsletter anmeldet, vielleicht wäre das ja tatsächlich mal eine Idee. Und die ganze Livestyle-und Bastelbloggerwelt da draußen wird endlich um ein wichtiges Thema ergänzt, das uns alle betrifft und noch mehr betreffen wird. Zeit wird’s dass wir Analog Natives uns zusammenfinden…

Bis es soweit ist, meldet euch für meinen Newsletter an!;-)

Sevi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up