Veränderung

Digitalisierung und ich – Was erwartet mich hier?

Digitalisierung und ich – Irgendwie bist Du hier gelandet und fragst Dich nun, was Dich hier erwartet, oder? Ich habe diese Website aufgesetzt, da ich mich auf dem Weg zum Digital Transformation Manager befinde. Eine meiner Aufgaben in der Ausbildung ist es, eine Webpräsenz zu erstellen, zu gestalten und mit Leben zu füllen. „Moment mal, was meint die jetzt mit Digital Transformation Manager, was soll das nun wieder sein?“ Nun ja, in harten Fakten ausgedrückt ist es:
Eine berufsbegleitende Ausbildung, an der
Nürnberger Shiftschool, die im Oktober 2017 losging und 18 Monate dauert und in der man sich mit der Digitalen Transformation beschäftigt. Das Ganze findet alle 2 Wochen am Samstag und Sonntag statt und um es mit den Worten der Shiftschool zu sagen: Es geht um Mindset, Skills und Network. Auf gut Deutsch: Es geht um die Einstellung, die Fähigkeiten und das Netzwerk.

Kommen wir zur Einstellung:

Wer mich kennt, der weiß, dass Veränderung mein zweiter Vorname ist und ich schon immer offen für neue Erfahrungen war. Deshalb auch der Entschluss mich jetzt, mitten im Familien-und Berufsleben, auf etwas Neues einzulassen und mich neu zu erfinden. Denn ich finde, wir leben in sehr spannenden Zeiten. Allein die Tatsache, dass unsere Mobiltelefone heute ein Vielfaches der Rechenleistung haben, mit welcher der Apollo Bordcomputer 1969 bei der Mondlandung ausgestattet war, ist an sich schon unglaublich. Und was da mit künstlicher Intelligenz auf uns zukommt, ist auch lebensverändernd. Ich bin neugierig und gespannt, wie schnell sich unsere Welt verändert in der wir leben.

Weiter geht’s mit Fähigkeiten:

Die bekommen wir in der Shiftschool beigebracht. Einige Sachen, die wir jetzt schon gelernt haben waren beispielsweise Java Script online lernen, Design Thinking mit schnellem Prototyping, LEGO Serious Play, Sketchnotes zeichnen, Präsentieren wie ein Punk, Website erstellen, etc. Wer sich nicht von den ganzen englischen Schlagwörtern einschüchtern lässt, findet unseren Programmplan hier. Die Wochenenden sind immer sauanstrengend, aber auch keine Minute langweilig. Es macht Spaß, Neues zu erlernen und gleich ins Machen zu kommen. Das Konzept heißt „kuratiertes Lernen“, d. h. es ist kein Frontalunterricht, sondern immer Arbeit in Kleingruppen, wo wir sehr schnell ins aktive Anwenden des eben gelernten kommen. Wenn mich eins am meisten überrascht hat, dann war es das, wie viele gute und innovative Ideen innerhalb von einer halben Stunde entstehen können, wenn das Setting passt.

Und last but not least geht es ums Netzwerk:

Das bedeutet, dass ich hier in regelmäßiger Unregelmäßigkeit auch Kollegen aus meiner CLASS THREE vorstellen werde, ihre Blogs, ihre Themen und was sie so antreibt. Weil Geben ja bekanntlich seliger denn nehmen ist ;). Und wir 25 verschiedene Menschen sind, die alle einen anderen beruflichen und privaten Hintergrund haben. Und ich allein schon deshalb sehr neugierig bin, für welche Themengebiete sich meine Klassenmitglieder entscheiden.

Aber zuallererst dachte ich bei der Namenswahl des Blogs an meine Zielgruppe, also an Dich, den Leser. Nur so allein für mich meine Gedanken aufzuschreiben, wäre bissi langweilig. Und deshalb hoffe ich, dass es mir gelingt, aus „Digitalisierung und ich“ auch ein „Digitalisierung und Du“ zu machen. Im Sinne von „Ja, ich bin auch gespannt, was es mit dieser Digitalisierung auf sich hat“. Und eben auch „Ja, ich will wissen, welche Auswirkungen sie auf meinen Alltag haben wird“.  Getreu dem Motto #betterdonethanperfect wird es hier um Geschichten und Gedanken aber auch um Bücher oder Videos gehen, die mich inspirieren und die mir auf dieser Reise begegnen werden. Also, wie schaut’s aus? Willst Du mit mir auf diese Reise gehen?

Sevi

  1. WOW Sevi 🙂 Super toller Start deines Blogs, ich bin sehr gespannt auf die nächsten Beiträge!
    LG Verena

  2. Harald Lauritsch

    Bin hier spontan reingestolpert, weil ich nach „kuratiertem Lernen“ gesucht hatte …
    Finde dein Blog-Start spannend und insprierend!
    Und habe mir einen Bookmark gesetzt: ich schau wieder rein und lese weiter!

    • Hallo Harald,
      vielen Dank! Spannend, über welchen Pfad Du auf meine Seite gefunden hast.
      Grüße
      Sevi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up